BVGSD Qualitätskriterien

Die Bezeichnung „Prae-Zert Studio für Präventionssport“ kennzeichnet alle zertifizierten Gesundheitsbetriebe, die den Qualitätskriterien des BVGSD entsprechen und satzungsgemäß ein spezielles Angebot im Sinne der Gesundheitsförderung (Primär- und Sekundärprävention oder/und Rehabilitation) bereithalten.

Welche Kriterien gelten für ein Gesundheitsstudio des BVGSD?

Die Prüfung eines Gesundheitsstudios nach den Prüfkriterien des BVGSD e.V. basiert auf einem umfangreichen Prüfungskatalog mit den folgenden Prüfungsbereichen:

QUALIFIKATION der fachlichen Leitung
Mindestens dreijährige gesundheitssportlich akzentuierte Fachausbildung bzw. 6-semestriges gesundheitssportliches Fachstudium (Bewegungsfachberuf).
QUALIFIKATION des Trainerpersonals
Bewegungsfachqualifikation auf A-Lizenz-Niveau der anerkannten Fachverbände, bzw. B-Lizenz-Niveau plus Nachweis zusätzlicher spezifischer Fort- und Weiterbildungen in Prävention und/oder Rehabilitation im Umfang von mindestens weiteren 100 Stunden.
QUALITÄT der Kundenbetreuung
Dokumentation der Trainingsplanung, -durchführung und -auswertung (Anamnese, Fitness-Check, individueller Trainingsplan, ReCheck etc.).
QUALITÄT der Trainingsgeräte im Cardio- und Kraft-/Muskeltraining
Erfüllung der Anforderungen analog zu DIN-EN 957
QUALITÄT der Kursangebote mit gesundheitsbezogenem Schwerpunkt
Spezifische Bewegungsfachqualifikation, qualifiziertes Kurs-Manual.
QUALITÄT der hygienischen Verhältnisse
Reinigungskonzept
QUALITÄT des Notfallmanagements
Aktuelle Erste-Hilfe-Kompetenz, Nachweis über Notfallkette
QUALITÄT von Beleuchtung und Belüftung
Erfüllung von Anforderungen analog DIN-EN 12193.

Für die Trainerqualifikation („Anbieterqualifikation“) von gesundheitssportlich ausgerichteten Kursangeboten im Sinne des maßgeblichen § 20 Abs. 1 und 2 SGB V schließt sich der BVGSD e.V. der „Gemeinsamen Empfehlung der Spitzenverbände der Krankenkassen“ in der jeweils gültigen Version an. Der BVGSD fühlt sich verpflichtet, die Qualitätskriterien einer ständigen Überprüfung zu unterziehen und sie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, vor allem aus Trainingswissenschaft und Sportmedizin, anzupassen.

Wer prüft für den BVGSD?

Die Prüfung der gesundheitsorientierten Studios auf Basis der Prüfkriterien des BVGSD efolgt durch qualifizierte und zertifizierte Sachverständige / Auditoren. Über den Erhalt der Prüfungsberechtigung entscheidet der Vorstand des BVGSD auf Antrag des Prüfers mit einfacher Mehrheit der Mitglieder. Der Erhalt der Prüfungsberechtigung verlangt alle zwei Jahre die Teilnahme des Prüfers an umfassenden Schulungsmaßnahmen, die von Zertifizierungsexperten oder/und Wissenschaftlern im Auftrag des BVGSD veranstaltet werden.

Wie erfolgt die Prüfung durch den BVGSD?

Studiobetreiber melden sich einfach kostenlos auf der Homepage des BVGSD e.V. (www.bvgsd.de – Button „Zur BVGSD-Zertifizierung“) an und loggen sich im Anschluss mit ihren Zugangsdaten ein. Hier legen diese nun ihr Studiio neu an und füllen den Online-Studiocheck-Fragebogen aus. Dabei erhalten sie ein erstes Feedback, ob die BVGSD- Qualitätskriterien für eine Zertifizierung ihres Studios bereits erfüllt sind (Antwort grün) bzw. an welchen Stellen sie gegebenenfalls nachjustieren müssen (Antwort rot). Nach Beantwortung aller Fragen (alle Fragen stehen auf grün – To Do-Liste leer) erfolgt im zweiten Schritt die kostenpflichtige Anmeldung zur eigentlichen Überprüfung ihres Studios durch einen zertifizierten Sachverständigen. Seine Aufgabe ist es, an einem gemeinsam vereinbarten Termin die vom Betreiber des Studios im Studiocheck-Fragebogen gemachten Angaben zu verifizieren. Stimmen diese mit den Gegebenheiten vor Ort überein und sind die Prüfungsunterlagen (eine Checkliste erhalten Sie mit der Anmeldung) komplett, steht einer Zertifizierung als „Prae-Zert“-Studio für Präventionssport nichts mehr im Wege. Nach erfolgreicher Studioabnahme erhalten die geprüften Studios eine Urkunde, auf der noch einmal alle Bereiche der Qualitätsüberprüfung und die 2-jährige Gültigkeitsdauer des Zertifikats aufgeführt sind. Auf Wunsch und gegen Entgelt bieten wir auch ein hochwertiges Schild mit dem Prae-Zert-Siegel, das die Anlage für jeden sichtbar als Prae-Zert-Studio für Präventionssport ausweist.

Was bezweckt die Qualitätskontrolle des BVGSD?

Der BVGSD e.V. bestätigt durch die Qualitätskontrolle die Eignung als hochwertige Gesundheitsstudios. Der BVGSD empfiehlt allen Krankenkassen, Wirtschaftsunternehmen, öffentlich-rechtlichen Körperschaften, ärztlichen Selbstverwaltungen, Standesvertretungen et cetera bevorzugt auf diese gesundheitsorienterten Fitnessanlagen des BVGSD zurückzugreifen, wenn Gesundheitssport angeboten, beworben oder durchgeführt werden soll.